Schön, dass Sie bei uns auf der Seite sind! Wir freuen uns, dass Sie sich für unser Segelfreizeit interessieren. Hierzu finden sie wichtige Informationen zu unserer Segelfreizeit auf dem niederländischen IJssel- und Wattenmeer

Für wen ist die Segelfreizeit?

Für Jugendlichen im Alter von 14 - 17 Jahren.

Von wann bis wann ist die Segelfreizeit?

In der ersten Sommerferienwoche NRW, vom Samstag, den 25.Juni bis Samstag, den 02. Juli 2022. Wir starten früh morgens und kehren nach einer Woche abends wieder zurück.

Anreise und Abreise?

Wir fahren mit einem Busunternehmen von Königswinter-Oberpleis direkt zum Schiffsanlegerplatz in Makkum. Wir starten um ca. 6 Uhr morgens. Da wir pünktlich starten wollen bitte 30 Minuten vorher da sein. Die Abreise erfolgt um ca. 13 Uhr von Makkum nach Königswinter und wir sind dann gegen 18 Uhr wieder in Königswinter.

Wer organisiert die Segelfreizeit?

Der Stadtjugendring Königswinter e.V. ist ein Verein, der ausschließlich mit ehrenamtlichen Kräften, die Segelfreizeit in dieser Form organisieren wir seit dem Jahr 2012.

Mit welchem Schiff sind wir unterwegs?

Von Makkum aus segeln wir mit Skipper Pieter und seinem Plattbodenschiff Jeppe van Schier auf dem IJssel- und auf dem Wattenmeer. Wir ankern jeden Tag einen anderen Hafen, erkunden Inseln oder fallen auf einer Sandbank trocken und übernachten auf See.

Wer leitet die Gruppe?

Die Teamer*innen sind mindestens 18 Jahre alt und habe bereits Erfahrungen mit der Betreuung von Jugendlichen haben. Unsere Teamer*innen müssen an unserem Schulungswochenende teilnehmen. Ziel des Schulungswochenende ist neben pädagogischem & rechtlichem Inhalt, die Gruppen zu stärken und die Segelfreizeit vorzubereiten.

Zu erledigende Arbeiten an Bord?

Alle an Bord anfallenden Tätigkeiten wie Segeln, Einkaufen, Kochen, Reinigen des Schiffes, Programmgestaltung werden von den Teilnehmer*innen und den Teamer*innen gemeinsam durchgeführt.

Ein typischer Tag an Bord

7:00 - 9:00 Uhr Aufstehen mit offenem Frühstück
09:00 - 10:00 Uhr

Schiff klar machen und Ablegen vom Hafen + Segel hissen

  Mittagessen auf See
15:00 – 18:00 Uhr Ankunft am neuen Hafen (je nach Wetterlage)
15:00 – 18:00 Uhr

Freizeit z.B.: erkunden der Stadt/Insel, gemeinsames baden, shoppen..

Oder Zeit für Gruppenaufgabe: zB. Lebensmitteleinkauf, kochen

ca. 19:00 Uhr gemeinesames Abendessen
20:30 Uhr

Abendangebote oder Freizeit (zB. Gesellschaftsspiele, Quizshow, Songcontest)

22:00 Uhr Alle zurück an Board! - Gute Nacht :)

 

Wie und wo kann erfolgt die Anmeldung? 

Sie können gerne einen Platz per Mail (segeln@stjr-kw.de) vor der offiziellen Anmeldephase reservieren. Dazu geben sie in der Mail bitte Vornamen, Nachname und Alter während der Freizeit an. Wir melden uns nach einer Reservierung. Spätestens wenn die Anmeldung online freigestaltet ist. 

Hier können Sie die Anmeldung finden.

Nachdem Sie die Anmeldung online ausgefüllt haben, erfolgt eine Teilnahmebestätigung per E-Mail. Sollten schon alle Plätze belegt sein, werden Sie innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung benachrichtigt. Bitte überweisen Sie den Teilnahmebeitrag innerhalb von 14 Tagen nach der Anmeldung. Von der Mitnahme wertvoller elektronischer Geräte etc. wird abgeraten, im Verlust oder Schadensfall übernehmen wir keine Haftung. Die Freizeit kann nur stattfinden, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Sollte die Durchführung der Freizeit wider Erwarten seitens des Stadtjugendring Königswinter e.V. insgesamt unmöglich werden, so besteht, außer dem Recht auf Rückzahlung des Teilnahmebeitrags, kein Anspruch gegenüber dem Stadtjugendring Königswinter e.V.  Die zu diesem Zeitpunkt geltende Coronaschutzverordnung NRW sowie der Niederlande wird selbstverständlich umgesetzt. 

Gibt es noch Angebote für Jugendlichen ab 14 Jahren? 

  • Jugendlichen ab 14 Jahren (ca. Ende der 8. Klasse) können an der „Berlinfahrt" in den Herbstferien teilnehmen 
  • Jugendlichen ab 16 Jahren können als Betreuer*innen die FNE aktiv mitgestalten bitte anmelden!

Weitere Informationen für die Teilnehmer*innen gibt es hier.

Die Anmeldung finden Sie hier.