Was uns motiviert und was wir anstreben

1. Jugendpolitik machen

  • durch Zusammenarbeit mit den Jugendverbänden, den Häusern der Jugend, der Stadtverwaltung, dem Bürgermeister, der Politik und dem Jugendamt 
  • durch Mitwirkung im Jugendhilfeausschuss der Stadt Königswinter durch Einbindung von Kindern und Jugendlichen in politische Entscheidungen und bürgerschaftliches Engagement


2. als Dachverband das Miteinander der Jugendverbände stärken

  • durch Erfahrungs- und Informationsaustausch unter den Verbänden
  • durch die gemeinsame Verwaltung der städtischen Zuschussmittel für Ferienmaßnahmen
  • durch Ausbildungsangebote
  • Vertretung der Interessen der Königswinterer Kinder und Jugendlichen gegenüber Öffentlichkeit, Rat und Gemeinde in Bornheim


3. eigene Angebote der Kinder-/Jugendarbeit machen, die sonst fehlen


Der Stadtjugendring Königswinter ist parteipolitisch und konfessionell neutral und seine Arbeit darf weder die Selbständigkeit, Eigenart, noch die Unabhängigkeit der Mitglieder beeinträchtigen.