Wie alles anfing …

Der Stadtjugendring Königswinter e. V. wurde 1970 auf Anregung des damaligen Stadtdirektors gegründet. Sein Ziel war von vornherein, die Interessen der Jugendverbände zu vertreten und gemeinsame Veranstaltungen durchzuführen.

Wie die Mitgliedsverbände und der Vorstand zusammen arbeiten, regelt die Satzung des Vereins.

Der Verein finanziert sich aus Mitgliedsbeiträgen und aus Zuwendungen des Landes NRW, des Jugendamtes im Rhein-Sieg-Kreis und der Stadt Königswinter. Besondere Maßnahmen werden durch Stiftungen, Sponsoren und Spender ermöglicht.